AWO - die Arbeiterwohlfahrt

Freiheit, Gerechtigkeit, Toleranz und Solidarität - die Arbeiterwohlfahrt

Willkommen bei der AWO

Die AWO ist ein Wohlfahrtsverband, der sich sowohl um den einzelnen hilfsbedürftigen Menschen kümmert, Einrichtungen der unterschiedlichsten Art unterhält, aber auch sozialpolitisch Einfluss auf die Politik nimmt.

Wir setzen uns ein für eine gerechtere Gesellschaftsordnung, die keinen Menschen ausgrenzt.

Informieren Sie sich hier über die Arbeit unseres Kreisverbandes und unsere Angebote.

Hildegard Klär
Vorsitzende des Kreisverbandes

Bündnis zum Erhalt des Landeswohlfahrtsverbandes gegründet

Derzeit ist ein großer Teil der Behinderten- und Suchthilfe in Hessen zentral organisiert, nämlich vom Landeswohlfahrtsverband (LWV). Kreise und kreisfreie Städte haben diese Aufgaben an ihn delegiert. Jetzt gibt es aber Pläne, diese Leistungen an die Kommunen zu geben. Dagegen formiert sich jedoch Widerstand. Die Gewerkschaft ver.di hat gemeinsam mit der AWO Hessen-Süd und dem Blinden- und Sehbehindertenbund Hessen in Wiesbaden das Bündnis zum Erhalt des Landeswohlfahrtsverbandes vorgestellt. Rund 11 Organisationen, darunter die AWO Hessen-Süd, sind dem Bündnis schon beigetreten. ver.di-Landesbezirksleiter Jürgen Bothner sprach in einer Pressekonferenz in Wiesbaden hier aus Sicht der Beschäftigten, der Generalbevollmächtigte der Arbeiterwohlfahrt Hessen-Süd, Torsten Hammann stellte die Sichtweise der Leistungserbringer dar und der Geschäftsführer des Blinden- und Sehbehindertenbundes Hessen, Klaus Meyer erklärte die Perspektive der Behinderten.

Der LWV hat in den letzten fast 65 Jahren eine hohe Fachlichkeit und Kompetenz bei der Gestaltung der Behindertenhilfe in Hessen entwickelt. Gerade jetzt, zum Zeitpunkt der Umsetzung des neuen Bundesteilhabegesetzes (BTHG) wäre es ein falsches Zeichen, auf das Wissen und die Erfahrung von über 1.200 qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu verzichten, so das Positionspapier des Bündnisses.

Das komplette Positionspapier kann unter www.awo-hs.org eingesehen werden.

Freiwillige gesucht

FSJ und BFD: Noch freie Plätze bei der AWO Hessen-Süd

Bei der AWO Hessen-Süd gibt es noch freie Plätze für engagierte Menschen, die kurzfristig noch ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder den Bundesfreiwilligendienst (BFD) absolvieren möchten. Die Einsatzorte befinden sich im Rhein-Main-Gebiet und sind vielfältig. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Anmelden gibt es hier oder telefonisch unter 069-42009 266.

Für Rückfragen:
Herr Swen Klingelhöfer
Pressesprecher AWO Hessen-Süd
069 42009-126
0160 88 46 833
Swen.Klingelhoefer@awo-hs.org

AWO-Ferienfreizeit

Ein Bericht über heiße Sommertage am Maasgrund

Noch einmal die Sommerferien zum Schluss so richtig auskosten – das konnten Grundschulkinder der Schule Oberursel-Mitte in der letzten Ferienwoche der hessischen Sommerferien.

Mehr lesen!

Aktuelles

Schauen Sie auf unsere neue Seite "Aktuelles" - Hier finden Sie Berichte und Neuigkeiten rund um alle Aktivitäten der AWO Hochtaunus!

Weiterlesen

Immer im Angebot:

Beratung und Vermittlung von Mutter/Kind-Kuren oder Vater/Kind-Kuren. Laden Sie einfach unseren neuen Flyer als PDF herunter und informieren Sie sich vorab:

Infoflyer-Kuren [PDF]

Terminvereinbarung: 06172 - 9233301.

Kreisverband

Einrichtungen

Weiteres

Links