Alten- u. Pflegeheim "Haus Dammwald"

Haus Dammwald
Kolberger Str. 1 - 3
61381 Friedrichsdorf

Tel: 06172 - 7579-0
Fax: 06172 - 75621
E-Mail: friedr-post@awo-hessensued.de

Ltg: Birgit Müller-Isselhorst

Haus Dammwald

Das Alten- und Pflegeheim Haus Dammwald ist in Trägerschaft der GfBS (Gemeinnützige Gesellschaft für den Betrieb von Sozialeinrichtungen mbH) mit Sitz in Frankfurt am Main. Die GfBS ist eine Tochtergesellschaft des Bezirksverbandes Hessen-Süd der Arbeiterwohlfahrt.

Das Alten- und Pflegeheim Haus Dammwald bietet 122 Plätze für pflege- und betreuungsbedürftige Menschen aller Pflegestufen von 0 - 3 gemäß Pflegeversicherungsgesetz - SGB XI.

Wir bieten 118 Plätze für Bewohnerinnen, die dauerhaft zu uns ziehen, und vier Plätze in zwei Doppelzimmern für Kurzzeitpflegegäste. Die meisten Bewohner / innen sind weiblich, und die Hochaltrigkeit wächst mit der demographischen Entwicklung.

Wir pflegen und betreuen mit Fachpersonal und geschulten Hilfskräften nach den Qualitätsanforderungen der Pflegeversicherungsgesetze. Unsere Leistungen orientieren sich an einem AWO-Gütesiegel, das verbandsweit Geltung hat.

Haus Dammwald

Bei uns gibt es keine geschlossenen Bereiche. Unser Haus ist offen und dem Grundsatz der Integration verpflichtet. Niemand soll ausgegrenzt werden. Respekt und Achtung sind die Grundsätze unseres Zusammenlebens und in unserem Leitbild verankert.

Es gibt sehr unterschiedliche Aktivitäten und Beschäftigungsangebote möglichst nah an den Wünschen und Bedürfnissen der Menschen, die bei uns leben. Wir bemühen uns, sie weder zu über- noch zu unterfordern. Entsprechend ihrer geistigen und körperlichen Möglichkeiten bieten wir unterstützende und fördernde Maßnahmen und Angebote.

Haus Dammwald

Der wachsenden Zahl von dementiell (altersverwirrt) veränderten BewohnerInnen stellen wir uns mit einem eigenen Angebot.

Großen Wert legen wir auf die Beteiligung und Mitsprache der BewohnerInnen bei allen Fragen der Gestaltung des täglichen Lebens, der Arbeitsabläufe, der Angebote und Veranstaltungen.

Bei uns gibt es einen BewohnerInnen-Qualitätszirkel als regelmäßig tagendes Gremium mit Vorschlags- und Beratungsrechten, der aus Betroffenen Mitbestimmende macht. Die Mitarbeit weckt Vertrauen und Interesse zu einer Institution, die sie mit einbezieht, und fördert soziale Kompetenzen, die das Zusammenleben bereichern

Kreisverband

Einrichtungen

Weiteres

Links